Aufgaben

Internet

  1. Sie haben in einer Zeitung einen interesanten URL gefunden (z.B. www.focus-ug.org). Nachdem Sie den URL in Ihren Browser eingegeben haben, erhalten Sie keine Antwort.

    1. Wie finden Sie heraus, daß Sie sich nicht vertippt haben oder in der Zeitung kein Tipfehler war?

    2. Wie finden Sie heraus, wo das Problem liegt? An der Hardware oder Software Ihres Rechners? Bei Ihrem Provider (oder dem Rechenzentrum)? An dem Web-Server auf den der URL zeigt?

    Erläutern Sie welche Internet-Tools Sie verwenden wollen, um das Problem zu lösen.

Übungsaufgaben

Benutzen Sie die Tools ping, nslookup, traceroute, ifconfig um die obigen Fragen zubeantworten.

HTML

  1. Verbessern Sie die folgenden HTML Fragmente

    1. <H1>Überschrift A
      <H2>Überschrift B</H3>
      
    2. <P>Ein Paragraph mit 
      <B>fettem <I>und fett-italic</B> 
      Text</I>.</P>
      
    3. <I><H2>kursive Überschrift</H2></I>
      
  2. Was bedeutet die folgende Zeile in HTML-Dateien?

    <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0//EN">
    
  3. Wie stellen Sie Links innerhalb einer HTML-Seite her?

  4. Wozu dient das HTML Element META ?

  5. Geben Sie das HTML Fragment für ein Formular mit einem Texteingabefeld und einem Submit-Button zu dem CGI Programm http://parallel.rz/cgi-bin/ex2.cgi an.

Übungsaufgaben

Erstellen Sie Web Seiten, die weitestgehend wie folgt aussehen.

Aufgabe 1
Aufgabe 2

XHTML

  1. Geben Sie mindestens vier Unterschiede zwischen HTML (4.0) und XHTML (1.0) an.

  2. Wie müssen sich User Agents bei unbekannten Elementen, unbekannten Attributen, bzw. unbekannten Attribut-Werten verhalten?

  3. Browser haben meist gute Heuristiken um fehlerhaftes HTML doch noch am Bildschirm darzustellen. Wozu benötigt man trotzdem Tools wie HTML-Tidy?

Übungsaufgaben

Installieren Sie tidy und wenden Sie es auf Ihre Seiten aus den vorhergehenden Aufgaben an. Erstellen Sie die Antwort als wellformed XHTML 1.0 (Kontrolle durch tidy -e -xml). Erstellen Sie die Antwort als valid XHTML 1.0 (Kontrolle durch einen validierenden XML Parser, wie in Abschnitt XML beschrieben).

CSS

  1. Geben Sie die CSS-Regel für das Layout eines Paragraphen mit gelber Schrift auf blauem Hintergrund an.

  2. Mit welchen CSS-Eigenschaften kann das Layout einer Box definiert werden?

  3. Auf welche Arten kann CSS Stilinformation mit HTML Seiten verknüpft werden?

  4. Nennen Sie mindestens drei der neuen Medien, die durch CSS2 unterstützt werden sollen.

  5. Mit CSS2 wird man Überschriften automatisch numerieren können. Erläutern Sie die dazu benutzten Konstrukte :before und content:.

Übungsaufgaben

Erstellen Sie eine Web Seite, die wie folgt aussieht.

Aufgabe 3

Validieren Sie die CSS Teile der Antwort mit dem CSS-Checker vom W3 Consortium.

JavaScript

  1. Mit welchen Mitteln können aus JavaScript Informationen in eine HTML-Seite eingefügt werden?

  2. Erläutern Sie JavaScript Ereignisse (Events) und ihre Verwendung.

  3. Beschreiben Sie die Überprüfung von Formularfeldern mit Hilfe von JavaScript.

  4. In JavaScript gibt es keine Möglichkeit eigene Klassen wie in Java zu definieren. Wie kann man sich behelfen, wenn man doch etwas Ähnliches verwenden will?

Übungsaufgaben

Schreiben Sie ein JavaScript Programm, das die Länge eines Eingabestrings in einem Formular feststellen und anzeigen kann.

DOM

  1. Erläutern Sie die Bedeutung von DOM.

  2. Was sind die Unterschiede zwischen einer Interface Beschreibung und Implementierungen?

  3. Erläutern Sie das Zusammenspiel von HTML, CSS, DOM und JavaScript.

  4. Wie können Sie mit DOM Methoden auf ein Element zugreifen, dessen Namen Sie kennen?

Übungsaufgaben

Untersuchen Sie die Unterschiede zwischen den verschiedenen Browsern und schreiben Sie eine Web-Seite mit CSS, die auf Netscape und MS Expolorer (möglichst) gleich (gut) aussieht.

HTTP und Web-Server

  1. Erläutern Sie den Ablauf einer Client-Server Interaktion nach HTTP.

  2. Nennen Sie mindestens vier HTTP Header Typen und beschreiben Sie deren Funktion.

  3. Wozu kann der Location: Header verwendet werden.

  4. Beschreiben Sie die Arbeitsweise eines Web-Servers.

  5. Welches sind die wesentlichen Bestandteile einer (Apache) Web-Server Konfiguration?

Übungsaufgaben

Untersuchen Sie das HTTP-Protokoll 'zu Fuß' mit telnet auf Port 80.

Für Fortgeschrittene: installieren und konfigurieren des Apache Web-Servers.

Interaktion im Web, CGI und Perl

  1. Welche Möglichkeiten der Interaktion mit externen Diensten gibt es? Was sind die Vor- und Nachteile der verschiedenen Ansätze?

  2. Erläutern Sie das Zusammenspiel eines externen CGI Programms und dem Web-Server.

  3. Beschreiben Sie die wesentlichen Arbeitsschritte eines CGI-Programms.

  4. Beschreiben Sie die Verwendung von Dateien aus einem Perl-Programm.

  5. Beschreiben Sie die Verwendung von Perl-Modulen am Beispiel des Perl CGI-Moduls.

PHP

  1. Erläutern Sie das Prinzip von PHP.

  2. Was muss im Web-Server konfiguriert werden, damit PHP verwendet werden kann?

  3. Wie unterscheidet sich die Verwendung von Formular-Variablen in einem CGI-Programm und in einem PHP-Programm?

  4. Beschreiben Sie die Verwendung von Datenbanken aus einem PHP-Programm; zum Beispiel an Hand der Realisierung eines Zugriffszählers.

Übungsaufgaben

Bauen Sie die PHP Funktionen counter und modified in Ihre Web-Seiten ein und testen Sie die Funktionen.

MySQL

  1. Skizieren Sie den Umfang von MySQL im Vergleich mit anderen Datenbanksystemen. Welche möglichen Einsatzbereiche ergeben sich daraus?

  2. Erläutern Sie die 4 wichtigsten SQL Anweisungen SELECT, INSERT, UPDATE und DELETE.

  3. Erläutern Sie das Sicherheitssystem von MySQL.

  4. Beschreiben Sie den Ablauf einer (PHP-) Anfrage an MySQL.

Übungsaufgaben

Installieren Sie MySQL, legen Sie den Benutzer kurs mit geeignetem Passwort an und erzeugen Sie eine Datenbank test_kurs. Die Datenbank soll eine Tabelle counter besitzen, die zwei Spalten 'file' und 'count' besitzt, mit der die Zugriffe auf die Datei 'file' in 'count' gezählt werden. Entwickeln Sie eine PHP Funktion counter die die MySQL Datenbank zum Zählen der Zugriffe verwendet.

SSL und HTTPS

  1. Erläutern Sie die drei Klassen der Kryptographischen Basisalgorithmen.

  2. Was ist unter Zertifizierung zu verstehen? Welche wesentlichen Bestandteile hat ein digitales Zertifikat?

  3. Wo ist SSL im TCP/IP Schichtenmodell 'eingebaut'? Was hat das für Vor- und Nachteile?

  4. Wozu dient der "Private Key" in SSL? Was müssen Sie beim Umgang mit dem "Private Key" des Web-Servers beachten?

  5. Was müssen Sie neben der Installation und Konfiguration von SSL besonders in Bezug auf den Rechner und die Mitarbeiter beachten?

Übungsaufgaben

Installieren Sie OpenSSL und Apache mod_ssl. Erzeugen Sie sich ein 'Spiel'-Zertifikat und testen Sie damit die HTTPS Funktion mit einem Browser.

XML

  1. Erläutern Sie das Verhältnis zwischen XML und HTML sowie SGML.

  2. Erläutern Sie den Grundaufbau eines gültigen XML Dokuments.

  3. Geben Sie eine DTD für folgendes XML Dokument an.

         <mitarbeiter pnr="123456">
         <name>Karl Dall</name>
         <abteilung>Jux und Dollerei</abteilung>
         </mitarbeiter>
    
  4. Nennen und Beschreiben Sie wichtigsten Hilfsmittel die im Umfeld von XML entwickelt und verwendet werden.

  5. Nennen Sie einige XML Anwendungen.

Übungsaufgaben

Installieren Sie einen validierenden XML Parser (zum Beispiel Apache Xerces). Validieren Sie damit die XHTML Beispielseite von oben. Erstellen Sie eine eigene DTD und ein zugehöriges Dokument und validieren Sie es gegen die DTD.

XSLT

  1. Wie unterscheiden sich CSS und XSL?

  2. Erläutern Sie die Arbeitsweise von XSLT an Hand der Konstrukte xsl:template und xsl:apply-templates.

  3. Was sind die wesentlichen Bestandteile von XPath Konstrukten?

  4. Wie kommt XPath in XSLT zum Einsatz?

Übungsaufgaben

Installieren Sie ein XSLT Tool (zum Beispiel Apache Xalan). Erstellen Sie eine eigene XSLT Stilvorlage, mit der Sie zum Beispiel um Ihr XML Dokument vom Abschnitt XML nach HTML zu konvertieren können.

Schema

  1. Welche Schwächen von XML sollen durch Schema gelöst werden?

  2. Was ist der Unterschied zwischen compexType und simpleType Definitionen?

  3. Entwickeln Sie ein Schema für folgendes Fragment aus einer XML DTD.

    <!ELEMENT waren (artikel+) >
    <!ATTLIST waren catalog #CDATA #REQUIRED >
    

Übungsaufgaben

Installieren Sie ein XML Schema Tool (zum Beispiel Apache Xalan wie oben). Erstellen Sie eine eigene Schema Definition wie für Ihre DTD vom Abschnitt XML. Validieren Sie Ihr Dokument nun gegen die Schema Definition.

WAP und WML

  1. Erläutern Sie die Architektur von WAP. Was wird benötigt um einen WAP-Server aufzubauen?

  2. Wozu dienen cards, templates und decks in WML?

  3. Wie kann in WML Seiten auf Benutzereingaben reagiert werden?

Java, Servlets, JSP

  1. Erläutern Sie die Aussage: Java ist die Programmiersprache des Web.

  2. Wozu benötigt man das Tool javac?

  3. Erläutern Sie den Unterschied zwischen Klassen und Objekten.

  4. Wozu dient in Java das AWT?

  5. Was ist der Unterschied zwischen Applets und Servlets?

  6. Was sind die Vor- und Nachteile von Java Server Pages?

DC und RDF

  1. Nennen Sie mindestens 5 der DC Core Elemente.

  2. Erläutern Sie das Datenmodell von RDF.

  3. Was ist der Unterschied zwischen der Serialization und der Abbreviated Syntax?


Seite mit weiterem Material aus den Übungen.


© Universität Mannheim, Rechenzentrum, 1998-2006.

Heinz Kredel

Last modified: Fri Mar 31 21:32:53 CEST 2006